Veranstaltungsvorschau 2017

Montag, 15.08.2022

Sprech- und Zuhörstunde in der Stadtteilbibliothek Gesamtschule Klarenthal

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Montag, 15. August 2022 findet in der Stadtteilbibliothek der Gesamtschule Klarenthal von 16:30 Uhr – 18:00 Uhr eine Sprech- und Zuhörstunde statt - Geschwister-Scholl-Str. 10/Eingang Klosterweg, 65197 WI-Klarenthal. Dieses Angebot ist für Sie kostenlos.
Bitte melden Sie sich vorab über das Volksbildungswerk Klarenthal unter Tel: (0611) 7293 7920 an.
Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden dritten Montag im Monat statt.

Donnerstag, 25.08.2022

Sprech- und Zuhörstunde im Nachbarschaftshaus Biebrich

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Donnerstag, 25. August 2022 in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr, wird Michael Strauß im Nachbarschaftshaus Biebrich, Rathausstr. 10, 65203 WI-Biebrich gerne für Sie da sein.
Bitte melden Sie sich vorab im Nachbarschaftshaus Biebrich an unter Tel: (0611) 9672 120.
Dieses Angebot ist für Sie kostenlos. Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden letzten Donnerstag im Monat statt

Montag, 29.08.2022

Hospiz im Dialog - Suizid in der Notfallbetreuung

Die Notfallseelsorge steht an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr bereit. Sie leistet seelsorglichen Beistand bei Notfällen wie dem plötzlichen Tod eines nahestehenden Menschen, bei Unfall, Feuer oder in einer anderen akuten Krisensituation.

Pfarrer Andreas Mann, vom Evangelischen Pfarramt für Notfallseelsorge in Wiesbaden, ist am Montag, 29. August 2022 um 19:30 Uhr zu Gast beim Hospizverein Wiesbaden Auxilium e.V. und berichtet über seine Arbeit.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei – Wir freuen uns über Ihre Teilnahme
Spenden sind willkommen-Wiesbadener Volksbank IBAN DE12 5109 0000 0004 1190 02
------------------------------------

WICHTIG! Eine vorherige Anmeldung mit Namen und E-Mail-Adresse ist unbedingt erforderlich.
E-Mail: veranstaltungen@hospizverein-auxilium.de
Bitte installieren Sie vorab ZOOM auf Ihrem PC, Handy oder Tablet.
Anmeldeschluss ist am Veranstaltungstag um 11 Uhr. Die notwendigen Zugangsdaten senden wir Ihnen am Veranstaltungstag per E-Mail zu.

Donnerstag, 01.09.2022

Trauercafé

Am Donnerstag, 1. September 2022 findet von 16:00 - 17:30 Uhr im Kirchenfenster Schwalbe6, Schwalbacher Straße 6 in Wiesbaden, ein offenes Treffen für Trauernde statt.
Dieser ist auch in den kommenden Monaten, jeweils am ersten Donnerstag im Monat, geplant. Fachlich begleitet besteht hier die Gelegenheit, Menschen kennen zu lernen, die aus eigener Erfahrung wissen, was der Verlust eines geliebten Menschen bedeutet. Hier finden Sie verständnisvolle Gesprächspartner*innen.

Während der Corona-Pandemie ist eine telefonische Anmeldung, unter Tel. 0611-1409 740, mit Name und Telefon/E-Mail-Adresse erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sonntag, 04.09.2022

Trauer in Bewegung am Sonntag

Im  September 2022 findet der Spaziergang für Trauernde am Sonntag, 04.09.2022 von 14:30 - ca. 17:00 Uhr statt.

Den Weg des Trauerns geht jeder Mensch auf eigene Art und Weise. Während dieser Spaziergänge können Sie sich in Ihrem Tempo auf den Weg begeben. Sie können sich im Gespräch miteinander austauschen. Sie können auch schweigend den persönlichen Gefühlen und Gedanken folgen und dabei den tragenden Boden unter den Füßen erspüren.
Der Spaziergang dauert ca. 60 - 90 Minuten. Die Möglichkeit zur anschließenden gemeinsamen Einkehr in ein Café ist abhängig von den Bestimmungen der Corona-Pandemie. Die Teilnahme ist bis auf den Cafébesuch kostenfrei.
Dieses Angebot wird in Eigeninitiative stattfinden. Ein Ansprechpartner wird vor Ort sein. Treffpunkt ist die Endhaltestelle Buslinie 1 im Nerotal, um 14:30 Uhr. Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt.

Donnerstag, 15.09.2022

Informationsabend zur Qualifizierung zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung

Der diesjährige Informationsabend für das Qualifizierungsseminar zur ehrenamtlichen Hospizbegleitung in 2023 findet am Donnerstag, 15. September 2022, 19 Uhr,
im Roncalli-Haus - Pavillon, Friedrichstr. 26-28, 65185 Wiesbaden statt. An diesem Abend können Sie persönlich mit den Ausbildungsleiter*innen in Kontakt treten sowie ausführliche Informationen und Beratung rund um die ehrenamtliche Hospizbegleitung erhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Vorab können Sie sich gerne an Michael Strauß vom Hospizverein Auxilium wenden. Sie erreichen ihn telefonisch unter 0151 27011875 oder per E-Mail: m.strauss@hospizverein-auxilium.de 

Montag, 19.09.2022

Sprech- und Zuhörstunde in der Stadtteilbibliothek Gesamtschule Klarenthal

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Montag, 19. September 2022 findet in der Stadtteilbibliothek der Gesamtschule Klarenthal von 16:30 Uhr – 18:00 Uhr eine Sprech- und Zuhörstunde statt - Geschwister-Scholl-Str. 10/Eingang Klosterweg, 65197 WI-Klarenthal. Dieses Angebot ist für Sie kostenlos.
Bitte melden Sie sich vorab über das Volksbildungswerk Klarenthal unter Tel: (0611) 7293 7920 an.
Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden dritten Montag im Monat statt.

Montag, 26.09.2022

Hospiz im Dialog - Der böse Betreuer kommt

Welche Aufgaben können im Rahmen einer gesetzlichen Betreuung übernommen werden, damit Menschen mit Einschränkungen weitestgehend selbstbestimmt leben können

Die langjährige Mitarbeiterin Nicole Kalus, vom Betreuungsverein Diakonisches Werk in Wiesbaden, ist am Montag, 26. September 2022 um 19:30 Uhr zu Gast beim Hospizverein Wiesbaden Auxilium e.V.
Als gesetzliche Betreuerin hilft und unterstützt sie Menschen, die sich selbst nicht (mehr) vertreten können.

Aus ihrem Alltag weiß sie über all die Vorurteile, die Vorbehalte und die Ängste der zu betreuenden Personen selbst und ihrer Angehörigen und Freunde bescheid. Deshalb freut sie sich, an diesem Abend offen über alle Fragen zu sprechen und wenn sie dazu beizutragen kann, Vorurteile und Vorbehalte abzubauen. 

Diese Veranstaltung ist kostenfrei – Wir freuen uns über Ihre Teilnahme
Spenden sind willkommen-Wiesbadener Volksbank IBAN DE12 5109 0000 0004 1190 02
------------------------------------

WICHTIG! Eine vorherige Anmeldung mit Namen und E-Mail-Adresse ist unbedingt erforderlich.
E-Mail: veranstaltungen@hospizverein-auxilium.de
Bitte installieren Sie vorab ZOOM auf Ihrem PC, Handy oder Tablet.
Anmeldeschluss ist am Veranstaltungstag um 11 Uhr. Die notwendigen Zugangsdaten senden wir Ihnen am Veranstaltungstag per E-Mail zu.

Donnerstag, 29.09.2022

Sprech- und Zuhörstunde im Nachbarschaftshaus Biebrich

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Donnerstag, 29. September 2022 in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr, wird Michael Strauß im Nachbarschaftshaus Biebrich, Rathausstr. 10, 65203 WI-Biebrich gerne für Sie da sein.
Bitte melden Sie sich vorab im Nachbarschaftshaus Biebrich an unter Tel: (0611) 9672 120.
Dieses Angebot ist für Sie kostenlos. Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden letzten Donnerstag im Monat statt.

Sonntag, 02.10.2022

Trauer in Bewegung am Sonntag

Im Oktober 2022 findet der Spaziergang für Trauernde am Sonntag, 02.10.2022 von 14:30 - ca. 17:00 Uhr statt.

Den Weg des Trauerns geht jeder Mensch auf eigene Art und Weise. Während dieser Spaziergänge können Sie sich in Ihrem Tempo auf den Weg begeben. Sie können sich im Gespräch miteinander austauschen. Sie können auch schweigend den persönlichen Gefühlen und Gedanken folgen und dabei den tragenden Boden unter den Füßen erspüren.
Der Spaziergang dauert ca. 60 - 90 Minuten. Die Möglichkeit zur anschließenden gemeinsamen Einkehr in ein Café ist abhängig von den Bestimmungen der Corona-Pandemie. Die Teilnahme ist bis auf den Cafébesuch kostenfrei.
Dieses Angebot wird in Eigeninitiative stattfinden. Ein Ansprechpartner wird vor Ort sein. Treffpunkt ist die Endhaltestelle Buslinie 1 im Nerotal, um 14:30 Uhr. Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt.

Donnerstag, 06.10.2022

Trauercafé

Am Donnerstag, 6. Oktober 2022 findet von 16:00 - 17:30 Uhr im Kirchenfenster Schwalbe6, Schwalbacher Straße 6 in Wiesbaden, ein offenes Treffen für Trauernde statt.
Dieser ist auch in den kommenden Monaten, jeweils am ersten Donnerstag im Monat, geplant. Fachlich begleitet besteht hier die Gelegenheit, Menschen kennen zu lernen, die aus eigener Erfahrung wissen, was der Verlust eines geliebten Menschen bedeutet. Hier finden Sie verständnisvolle Gesprächspartner*innen.

Während der Corona-Pandemie ist eine telefonische Anmeldung, unter Tel. 0611-1409 740, mit Name und Telefon/E-Mail-Adresse erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Montag, 17.10.2022

Sprech- und Zuhörstunde in der Stadtteilbibliothek Gesamtschule Klarenthal

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Montag, 17. Oktober 2022 findet in der Stadtteilbibliothek der Gesamtschule Klarenthal von 16:30 Uhr – 18:00 Uhr eine Sprech- und Zuhörstunde statt - Geschwister-Scholl-Str. 10/Eingang Klosterweg, 65197 WI-Klarenthal. Dieses Angebot ist für Sie kostenlos.
Bitte melden Sie sich vorab über das Volksbildungswerk Klarenthal unter Tel: (0611) 7293 7920 an.
Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden dritten Montag im Monat statt.

Donnerstag, 27.10.2022

Sprech- und Zuhörstunde im Nachbarschaftshaus Biebrich

Wenn das Leben sich dem Ende nähert…
Es tut gut, mal darüber zu reden, über Unsicherheiten, über Fragen, über Erlebnisse, über …
Manches im Leben braucht Mut, über das Sterben zu reden.

Am Donnerstag, 27. Oktober 2022 in der Zeit von 16:30 – 18:00 Uhr, wird Michael Strauß im Nachbarschaftshaus Biebrich, Rathausstr. 10, 65203 WI-Biebrich gerne für Sie da sein.
Bitte melden Sie sich vorab im Nachbarschaftshaus Biebrich an unter Tel: (0611) 9672 120.
Dieses Angebot ist für Sie kostenlos. Die Sprech- und Zuhörstunde findet hier jeden letzten Donnerstag im Monat statt.

https://www.hvwa.de