Sachbücher zum Thema Hospizarbeit

Hospizliche Begleitung und palliative medizinische Behandlung am Lebensende gehören eng zusammen. Die aufgeführten Bücher geben einen gut verständlichen Einblick in die Thematik der umfassenden ganzheitlichen Betreuung und der Verbesserung der Lebensqualität am Lebensende.

Zum Lesen der Buchbesprechung bitte den jeweiligen Tipp anklicken!

  Roland Schulz

  So sterben wir
  Unser Ende und was wir darüber wissen sollten

  PIPER München, 2018

  ISBN 978 3 492 05568 0

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.

 

 

  Gerald Hüter

  Würde
  Was uns stark macht - als einzelne und als Gesellschaft

  Abert Knaus Verlag München, 2018

  ISBN 978 3 8135 0783 6

  Lesen Sie hier den Klappentext.

 

 

  Dr. Michael de Ridder

  Abschied vom Leben
  Von der Patientenverfügung bis zurPalliativmedizin

  Pantheon Verlag München, 2017

  ISBN 978 3 570 55356 5

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.

 

 

  Reimer Gronemeyer, Andreas Heller

  In Ruhe sterben
  Was wir uns wünschen und was die moderne Medizin nicht leisten
  kann

  Pattloch Verlag, 2014

  ISBN 978 3 629 13011 2

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.

 

  Reimer Gronemeyer

  Sterben in Deutschland
  Wie wir dem Tod wieder einen Platz in unserem Leben einräumen können

  Fischer TB, 2012

  ISBN 978 3 596 30934 4

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.

 

  Michael de Ridder

  wie wollen wir sterben?
  Ein ärztliches Plädoyer für eine neue Sterbekultur in Zeiten der
  Hochleistungsmedizin

  DVA München, 2010

  ISBN 978 3 421 04419 8

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.

 

  Gian Domenico Borasio

  selbst bestimmt sterben
  Was es bedeutet. Was uns daran hindert. Wie wir es erreichen können

  C. H. Beck, 2014. Taschenbuch: dtv

  ISBN 978 3 406 66862 3

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.

 

 

  H. Christof Müller-Busch

  Abschied braucht Zeit
  Palliativmedizin und Ethik des Sterbens

  Surkamp Verlag, 2012

  ISBN 978 3 518 46368 0

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.

 

 

  Gian Domenico Borasio

  Über das Sterben
  Was wir wissen. Was wir tun können. Wie wir uns darauf einstellen.

  C. H. Beck, 2011. Taschenbuch: dtv

  ISBN 978 3 406 61708 9

  Lesen Sie hier unseren Buchtipp.